Fragen und Antworten in unseren FAQs

Vor dem ersten Tragen solltest du bedruckte Textilien waschen, um etwaige Druck- und Trocknungsrückstände auszutilgen.

  1. Tauche das Produkt in kaltes Wasser, um Einlaufen zu verhindern
  2. Wende das Textil auf links
  3. Stelle die Waschtemperatur auf max. 30°
  4. Nutze keinen Trockner

Unsere systematischen Testreihen hinsichtlich der Wasserbeständigkeit des Textilaufdrucks haben gezeigt, dass Mängel bei der Haltbarkeit bereits nach dem ersten Waschgang sichtbar sind. Bitte prüfe unsere Produkte nach der Lieferung daher umgehend und (nicht nur aus diesem Grunde) wasche sie zuerst, um Mängel festzustellen und geltend zu machen.

Hintergrund: Hauptursache für eine suboptimale Druckhaltbarkeit ist eine inkorrekte Einstellung des Trocknungskanals. D. h. die Trocknung verlief nicht heiß oder lang genug, sodass die Farbe nicht an den Fasern haftet. Daher kann der Druck für den Kunden nach dem Auspacken des Print-Produkts zunächst in Ordnung wirken. Die beständige Haltbarkeit des Drucks zeigt sich allerdings erst nach dem ersten Waschen.

Daneben sind unsere Wasch- und Pflegehinweise unbedingt zu beherzigen. Bei Missachtung kommt es in einigen Fällen zu Mängeln, die nicht als Reklamationsgrund gelten.

Mit ein paar Pflegehinweisen steigerst du die Nutzungsdauer deiner bedruckten Textilien ungemein und hast lange Freude daran:

  1. Tauche das Produkt vor dem ersten Waschen in kaltes Wasser (verhindert Einlaufen)
  2. Wende das Textil vor Waschgängen und beim Bügeln stets auf links
  3. Bügel nicht über bedruckte Flächen
  4. Stelle die Waschtemperatur nicht höher als 30 °C
  5. Benutze keinen Wäschetrockner
  6. Nicht am Textil ziehen, zerren, kratzen oder reißen

In einigen wenigen Fällen, insbesondere bei Textilien in Heather-Farben, erscheint im Hintergrund des Druckmotivs ein rechteckiger Rahmen mit einem gelblich-braunen Schleier.

Hauptursache: Trocknungsrückstände

Üblicherweise handelt es sich bei dem farbigen Rahmen um Rückstände von der Trocknung (nicht um Druckrückstände!), die in erster Linie bei den Heather-Farben auftreten. Textilien mit Heather-Farben werden im Vorfeld vom Textilhersteller entsprechend vorbehandelt, um beim Druck optimale Farbeffekte ermöglichen zu können. Nach dem Druck tragen wir zur Trocknung ein Spray auf, auf das die Shirt-Farbe reagiert. Aus dieser Reaktion resultiert der farbige Hintergrund.

Die Rückstände von der Trocknung sind nicht immer vermeidbar. Dennoch möchten wir unsere Produkte mit Heather-Farben aufgrund der großen Beliebtheit nicht aus unserem Sortiment nehmen.

Rückstände im Regelfall auswaschbar

In der Regel verschwinden die Trocknungsrückstände nach 1-2 Waschgängen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du das Textil entsprechend wäschst, ehe weitere Maßnahmen eingeleitet werden können.

Sollten die Rückstände nach 2 Waschgängen immer noch sichtbar sein, liegt womöglich eine andere Ursache vor. Dies gilt es dann, auf unserer Seite zu prüfen. Nimm in diesem Fall bitte Kontakt zu unserem Support auf.

Reklamationen müssen innerhalb von 3 Wochen ab dem Erhalt der Ware bei uns eingehen. Beachte bitte unsere Infos, die wir im Bereich Reklamation für dich zusammengetragen haben.

Verschollene Warenlieferungen müssen spätestens 14 Tage nach dem erwarteten Lieferdatum gemeldet werden.

NACH OBEN SCROLLEN